Publicdesign

Rathausstrasse Liestal – Neugestaltung

2017

Am 2. Dezember 2017 wurde die neu gestaltete Rathausstrasse mit dem goldenen Samstag eröffnet. Vorangegangen waren lange Diskussionen über die Gestaltung. Obwohl sie schon seit vielen Jahren vom Durchgangsverkehr befreit war, hatte die Rathausstrasse mit den beidseitigen Trottoirs immer noch den Charakter einer Durchgangsstrasse. Mit der Neugestaltung durch Stauffenegger + Partner ist es nun endlich gelungen, das «Stedtli» zu einem Ort der Begegnung zu machen.

Durch die Aufhebung der Trottoirs und den entsprechenden Höhenabsätzen ist eine vergrösserte, frei begeh- und bespielbare Strassenfläche entstanden. Die extra für die Rathausstrasse gestalteten runden Bänkli und die diversen Strassencafés laden zum Sitzen und Plaudern ein. Dies je nach Lust mit Aussicht auf das Törli, das Regierungsgebäude, das Rathaus oder die interessanten Fassaden der Altstadtbauten.

Breite Granit-Natursteinbänder führen von der zentralen, gusseisernen Entwässerungsrinne beidseitig auf die Fassaden zu und es entsteht vor jeder Liegenschaft eine Art privater Vorplatz. Die so gebildeten 54 Vorplätze rhythmisieren das Strassenbild, verbinden den privaten mit dem öffentlichen Raum und bilden eine unverwechselbare Identität, die nicht übergestülpt, sondern aus dem Vorhandenen herausgeschält worden ist.

Dr. Thomas Noack

Auftraggeber Stadt Liestal, Lukas Ott, Franz Kaufmann, Daniel Spinnler, Thomas Noack, Dominic Brunner

Ausführung 2016 / 2017