{"autoplay":"true","autoplay_speed":3000,"speed":300,"arrows":"true","dots":"true"}

Ausstellungsdesign

Frau Papa Moll

2008

Sonderausstellung Historisches Museum Baden

«Frau Papa Moll – Leben und Werk von Edith Oppenheim-Jonas». Die beliebte Schweizer Comic-Figur des Papa Moll wurde 1951 von der Badener Künstlerin und Powerfrau Edith Oppenheim-Jonas erfunden.

Bürgerlicher Ordnungssinn und Spielfreude, ernste Moral und schräger Humor zeigen sich nicht nur beim sympathischen Antihelden Papa Moll, sondern auch im Leben und Werk seiner Erfinderin. Diese thematische Verschränkung bildete den inhaltlichen Kern der von der Historikerin Carol Nater kuratierten Schau «Frau Papa Moll».

Stauffenegger + Partner übersetzten den eigentümlichen Charme und Witz im Werk von Oppenheim-Jonas ins Dreidimensionale, indem sie in Zusammenarbeit mit dem Museumstechniker Hanspeter Dold ein begehbares Papa-Moll-Buch kreierten.

Die Ausstellung war ein grosser Erfolg – Gross und Klein lernten die Geschichte von Papa Moll und seiner Erfinderin aus einer neuen Perspektive kennen oder fläzten sich auf einem passenden Matratzenlager.

Barbara Welter, Leiterin Historisches Museum Baden

Auftraggeber
Historisches Museum Baden
Ausführung
2008